Unfallversicherung - Mette Versicherungen

Mette Versicherungen

Ihr Versicherungsmakler in Trendelburg | Hofgeismar | Kassel

Versicherungen, Vermögensverwaltung, Finanzierung

Direkt zum Seiteninhalt
Mette Versicherungen Logo

Private Unfallversicherung

Es gibt über 60 Anbieter privater Unfallversicherungen allein in Deutschland und jede Versicherung bietet die Unfallversicherung in verschiedenen Tarifvarianten an. Das sind dann mehr als 200 verschiedene Tarifmöglichkeiten. Wer nun glaubt dass die Vergleichsportale eine Übersicht schaffen hat zwar bedingt recht, wenn alle Tarife in diesen Portalen sind.
Leider habe ich bis jetzt keinen Versicherungsvergleich gefunden der auch nur annähernd eine Übersicht verschafft.
Es ist auch nicht ganz einfach das passende Produkt zu finden. Welche Leistungen sind wichtig, welche bestehende Versorgung habe ich, brauche ich nur Invaliditätsschutz oder sollte meine Versicherung auch für schwere Krankheiten leisten.
Besteht eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder soll die Unfallversicherung als Ersatz dienen. Es ist ein sehr komplexes Thema und nun starten wir den Versuch das ganze online zu realisieren mit einer begrenzten Auswahl an Tarifen die den unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden.
In der Übersicht sehen Sie die verschiedenen Möglichkeiten einer Unfallversicherung, aber als erstes sollten Sie Ihren Bedarf ermitteln. Grundsätzlich benötigen jüngere Menschen eine hohe monatliche Unfallrente, da vieles noch im Aufbau ist. Die Invaliditätssumme sollte so bemessen sein das bei schwerer Invalidität eventuelle Umbauten an Auto, Küche, Bad, Schlafzimmer usw. behindertengerecht umgerüstet werden können. Da diese Baumassnahmen schnell mal 100.000 EUR übersteigen können sollten Sie nicht an der Versicherungssumme sparen. Empfehlen würde ich Ihnen 200 – 300 tausend Grundversicherungssumme. Eine progressive Unfallversicherung, leistet  in den oberen Behinderungsgraden mehr, aber lieber eine hohe Grundversicherungssumme da die meisten Unfälle im unteren Prozent-Bereich liegen.
Bei 100 Prozent Invalidität leistet die progressive Unfallversicherung bedeutend mehr, aber im unteren Bereich dementsprechend wenig wenn die Grundversicherungssumme nicht identisch ist. Die Produktvielfalt der Unfallversicherung ist sehr groß, es werden schon Invaliditätsrenten ab einem Invalditätsgrad ab 25 Prozent geleistet und beim anderen Versicherer erst ab 50 Prozent.
Als Faustformel zur Ermittlung der Grundinvaliditätsversicherungssumme berücksichtigt man Alter und Einkommen.
30 Jährige/r  6fache Bruttojahreseinkommen
40 Jährige/r  5fache Bruttojahreseinkommen
50 Jährige/r  4fache Bruttojahreseinkommen
Die Zweckmässigkeit einer Unfallrente ist umstritten, ich persönlich denke, dass es gerade für die Kinderunfallversicherung und Junge Leute keine bessere Art der Invaliditätsabsicherung gibt.  
Die Rente die lebenslang bezahlt wird bevorzugen wir für diese Personengruppen..

Für Berufstätige ist die Unfallversicherung eine Ausweichmöglichkeit wenn eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung aus beruflichen, gesundheitlichen oder finanziellen Gründen nicht in Frage kommt, aber die Unfallversicherung ist nur bedingt zur Absicherung der Arbeitskraft geeignet.

Wir bieten Ihnen hier Tarife an die schon über viele Einschlüsse verfügen, so sind Invalidität durch Eigenbewegung und erhöhte Kraftanstrengung, Bewusstseinsstörungen (z. B. durch Medikamente, Epilepsie, Ohnmacht, Alkohol), Invalidität als Folge einer Infektion (z. B. durch Zecken, Tetanus, Malaria) in den Tarifen mitversichert die den hohen Bedingungswerk unterliegen. Näheres entnehmen Sie bitte den jeweiligen Versicherungsbedingungen.
Die Unfallversicherung online vergleichen.
Unfall so schnell kann es gehen
Zurück zum Seiteninhalt